Leistungsfähige Infrastruktur
Voraussetzung für eine Mobilität der Zukunft
0


680 Millionen zusätzlich für die Straße in diesem Jahr

Nachdem die Straße im ersten Nachtragshaushalt der Bunderegierung, trotz Vorschlägen zur Erhöhung des Straßenbauetats aus dem Verkehrsministerium, noch nicht berücksichtigt wurde, sendet diese Entscheidung vor dem Hinblick des enormen Erhaltungsstaus bei Straßeninfrastrukturprojekten ein wichtiges Signal. Investitionen in unsere Straßen und Brücken sichern langfristig den Wirtschaftsstandort und schaffen sofort Sicherheit für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Straßenbau.

Mehr


Aktuelles

Das vom Koalitionsausschuss beschlossene Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket im Umfang von 130 Milliarden Euro sendet wichtige Impulse und wird dazu beitragen Lieferketten wiederherzustellen und wirtschaftliche Schäden für inländische Unternehmen abzumildern. Auch wenn der Straßenbau im Konjunkturpaket nicht berücksichtigt wurde, ist es umso notwendiger, die Leistungsfähigkeit der Straße durch...

Anlässlich der 18. Ordentliche Hauptversammlung, die aufgrund der derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen im schriftlichen Verfahren durchgeführt wurde, erfolgte die turnusgemäße Neuwahl des Präsidiums sowie des Präsidenten von Pro Mobilität.

Dabei wurde Eduard Oswald durch die Mitglieder im Amt des Präsidenten bestätigt. Ebenfalls für zwei weitere Jahre wurden Peter H. Coenen, Geschäftsführer...

Mit einer Reflexionssitzung beendete das Dialogforum Nationaler Radverkehrsplan 3.0 am 28.04.2020 seine Arbeit. Das Dialogforum, an dem auch Pro Mobilität als Straßeninfrastrukturverband beteiligt war, hatte zuvor zwischen November 2019 und April 2020 in 9 inhaltlichen Sitzungen die Grundlagen für den neuen Nationalen Radverkehrsplan erarbeitet.


Unsere Positionen - Wegweiser 2021

Wohlstand entsteht dort, wo Infrastruktur funktioniert und mit den sich wandelnden Anforderungen der Gesellschaft Schritt hält. Dafür müssen in den kommenden Jahren wichtige infrastrukturpolitische Weichen gestellt werden. Denn eine moderne Infrastruktur ist die Basis für ein intelligent verknüpftes Miteinander; zu einem attraktiven, nachhaltigen Mobilitätsangebot für Menschen und Unternehmen.

Der "Wegweiser 2021" beschäftigt sich auf zehn thematischen Doppelseiten mit aktuellen Fragen der Verkehrsinfrastrukturpolitik und gibt konkrete Handlungsempfehlungen für die zweite Hälfte der 19. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages.


Informationsmaterial

Kontakt

Nehmen sie kontakt mit uns auf:

+49 (0) 30 22488412

Pro Mobilität - Initiative für Verkehrsinfrastruktur e. V.
Friedrichstraße 133
10117 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 22488412
Telefax: +49 (0) 30 22488414
E-Mail: info(at)promobilitaet.de

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden auf www.promobilitaet.de Cookies (z. B. Tracking- und Analytische Cookies), mit denen eine Analyse und Messung von Nutzerdaten möglich ist. Weitere Informationen finden Sie hier: