Verband

Suche

Für moderne Verkehrswege

Als Bündnis für nachhaltige Mobilität setzt sich Pro Mobilität im Dialog mit Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verkehrsexperten für eine moderne Verkehrsinfrastruktur ein.
Entscheidend dafür ist die Qualität der Straßeninfrastruktur, denn Straßen sind das Rückgrat unserer mobilen Gesellschaft. Straßen vernetzen die Verkehrssysteme Bahn, Schiff und Flugzeug - sie ermöglichen damit individuelle Mobilität und halten die Wirtschaft in Schwung.
Machen wir unsere Straßen fit für die Zukunft - sicherer, leistungsfähiger und umweltfreundlicher! Werden Sie Mitglied in unserem starken Netzwerk. Unser Bericht zur Verkehrspolitik 2014 bis 2016 steht für Sie zum Download bereit. 
Weiterlesen

European Union Road Federation

Mit der Mitgliedschaft in der European Union Road Federation (ERF) unterstützt Pro Mobilität das Bestreben Europas, die Sicherheit und Leistungsfähigkeit seiner Straßen zu verbessern. Weiterlesen

Veranstaltungen

"Verkehrsinfrastrukturpolitik Straße 2017+"

Dokumentation zur Veranstaltung vom 27. September 2016
dobrindt_bomba_300

Investitionshochlauf, Bundesverkehrswegeplan 2030, Ausweitung der Lkw-Maut und der Aufbruch in das Zeitalter von automatisiertem Fahren und Elektromobilität. Lange gab es in der Verkehrspolitk zum Thema Straße nicht mehr so viel Bewegung wie in der aktuellen Legislaturperiode. Wie ist das Erreichte zu bewerten und welche Aufgaben muss die Verkehrspolitik in Zukunft noch bewältigen? Die verkehrspolitischen Sprecherinnen und Sprecher der Bundestagsfraktionen von CDU/CSU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und die Linke diskutierten dies bei der Veranstaltung "Verkehrsinfrastrukturpolitik 2017+" von Pro Mobilität. Weiterlesen

Infrastrukturpolitik im Wandel

Veranstaltung anlässlich des Wechsels im Amt des Präsidenten
Dr. Peter Fischer und Eduard Oswald - Präsidentenwechsel bei Pro Mobilität

Pro Mobilität wählte am 7. Juni Eduard Oswald zum Nachfolger von Dr. Peter Fischer. Seit der Gründung des Verkehrsinfrastrukturverbandes im Jahr 2002 hatte Fischer als Präsident die Diskussionen um die Rolle der Straße im Verkehrssystem und die für ein modernes Verkehrsnetz erforderliche Finanzierung begleitet. Pro Mobilität nutzte den Anlass des Präsidentenwechsels zu einer Bestandsaufnahme der Verkehrsinfrastrukturpolitik und der Umsetzung der Empfehlungen der Pällmann-Kommission aus dem Jahr 2000. Weiterlesen

"Steigende Investitionen in Bundesfernstraßen effizient umsetzen"

Dokumentation der Veranstaltung vom 10. Juni 2015
ritz_carlton_saal_350px_vorschau

Der Bund will seine Investitionen in die Autobahnen und Bundesstraßen in den nächsten Jahren deutlich verstärken. Am 10. Juni 2015 diskutierte Pro Mobilität in einer öffentlichen Veranstaltung, wie sich die Planung in den Straßenbauverwaltungen der Bundesländer verstärken und Potenziale zur engeren Einbindung Dritter nutzen lassen. Auch Reformüberlegungen zur besseren Abwicklung von Großprojekten und Möglichkeiten zur Beschleunigung und Vereinfachung der Planungsverfahren waren Themen. Die rund 250 Besucher aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft und Verbänden hatten außerdem Gelegenheit zu einer ersten Standortbestimmung in der Diskussion um die Etablierung einer Bundesfernstraßengesellschaft, die durch die Empfehlungen der Fratzscher-Kommission neu belebt worden ist. Bund und Länder beraten hierüber derzeit im Zuge der föderalen Finanzverhandlungen. Weiterlesen

Verkehrsinfrastruktur als Standortfaktor

Workshop am 30. September 2014 in Berlin

Marode Straßen und Brücken - mit welchen Problemen sind Unternehmen in Deutschland konfrontiert und was bedeutet dies für den Wirtschaftsstandort Deutschland? Die Unternehmen Alstom, Ikea und Liebherr berichten aus der Praxis. Weiterlesen

"Mautpläne für Autobahnen und Bundesstraßen: Was kommt auf uns zu?"

Podiumsdiskussion am 24. Juni 2014
veranstaltung_400_schmal

Die Mautpläne der Koalition für Lkw und Pkw bewegen derzeit die Verkehrsinfrastrukturpolitik. Am 24. Juni diskutierten dazu Vertreter von Politik und Wissenschaft in Berlin. Weiterlesen

Infrastruktur Straße

Vom Standortvorteil zum Risikofaktor der wirtschaftlichen Entwicklung?

Am 17. April 2013 diskutierten in Berlin Experten aus Politik, Wirtschaft und Verbänden über den Qualitätsverlust der Straßeninfrastruktur und deren Auswirkung auf die Volkswirtschaft. Mit der Anfang des Jahres für schwere LKWs gesperrten Autobahnbrücke bei Leverkusen wurden die Folgen für das Verkehrssystem deutlich, wenn auch nur eine einzige Autobahnbrücke ausfällt. Weiterlesen

Jubiläumsveranstaltung am 18. Oktober 2012

Preisverleihung im Studentenwettbewerb "Zukunft Straße 2030+"

Am 18. Oktober 2012 feierte Pro Mobilität sein zehnjähriges Bestehen mit der Veranstaltung "Zukunft Straße". Weiterlesen

"Bundesverkehrswegeplanung: Status Quo oder Neubeginn?"

Dokumentation zur Podiumsdiskussion am 23. Mai 2012.

Der nächste Bundesverkehrswegeplan soll bis 2015 erarbeitet werden. Eine Veranstaltung von Pro Mobilität am 23. Mai 2012 in Berlin zeigte erste Neuerungen im Verfahren und darüber hinausgehende Erwartungen auf. Weiterlesen

Wege aus der Krise der kommunalen Straßen

Diskussionsveranstaltung

Die Lage der kommunalen Verkehrsinfrastruktur ist prekär. Mehr noch als die Fernstraßen leiden sie wegen jahrelanger Unterfinanzierung an schleichendem Verfall. Wie können Wege aus der Krise der kommunalen Straßen aussehen, zu diesem Thema hatte Pro Mobilität Politiker und Vertreter von Wirtschaft und Verbänden zur Diskussion eingeladen. Weiterlesen

Verkehrsinfrastrukturpolitik im Spannungsfeld von Etatkonsolidierung und Wachstumspolitik

Diskussionsforum

Einen Tag nachdem die Bundesregierung die Eckpunkte ihres 80 Milliarden Euro schweren Sparpakets für die Zeit bis 2014 vorgestellt hatte, diskutierte Pro Mobilität am 8. Juni in Berlin über Verkehrsinfrastrukturpolitik in Zeiten leerer öffentlicher Kassen. Weiterlesen

Finanzierung des deutschen Fernstraßennetzes

Fachveranstaltung

Zur Diskussion der Finanzierung des deutschen Fernstraßennetzes trafen sich am 06. Mai 2010 Experten aus dem Deutschen Bundestag, Bundes- und Landesministerien, der Wissenschaft, der Wirtschaft und den Verbänden. Sie waren der Einladung der Landesvertretung Baden-Württemberg und Pro Mobilität gefolgt Weiterlesen

Verkehrsinfrastrukturpolitik des Bundes 2009 bis 2013

Diskussionsforum

Über die Schwerpunkte der Verkehrsinfrastrukturpolitik des Bundes nach der Bundestagswahl diskutierten Abgeordnete aller Bundestagsfraktionen und das Präsidium von Pro Mobilität. Weiterlesen

PUBLIC INFRASTRUCTURE: Forum Nutzerfinanzierung von Straßen

Veranstaltung im Rahmen der CEBIT in Hannover

PUBLIC INFRASTRUCTURE: Forum Nutzerfinanzierung von Straßen. Informationen zum Sachstand von PPP und der Erhebung von Infrastrukturgebühren bietet Ihnen das Forum Nutzerfinanzierung von Straßen bei der Public Infrastructure. Weiterlesen

Bundesverkehrswegeplan 2001 bis 2015

Halbzeitbilanz und Perspektiven

Zur Mitte des Jahres 2008 ist Halbzeit für den Bundesverkehrswegeplan 2001 bis 2015. Wie sieht die Zwischenbilanz aus, wie geht es weiter und was bringt die Überarbeitung ab 2009? Eine Diskussion mit Politik, Wirtschaft und Verbänden. Weiterlesen