Aktuelles

Arbeit des Dialogforums NRVP 3.0 abgeschlossen

Veröffentlicht am

Mit einer Reflexionssitzung beendete das Dialogforum Nationaler Radverkehrsplan 3.0 am 28.04.2020 seine Arbeit. Das Dialogforum, an dem auch Pro Mobilität als Straßeninfrastrukturverband beteiligt war, hatte zuvor zwischen November 2019 und April 2020 in 9 inhaltlichen Sitzungen die Grundlagen für den neuen Nationalen Radverkehrsplan erarbeitet.

Der Nationale Radverkehrsplan (NRVP) ist das strategische Grundsatzdokument des Bundes für die Radverkehrspolitik mit dem Ziel, den Radverkehr attraktiver und sicherer zu machen. Mit ihm werden die grundsätzlichen Leitlinien für die Radverkehrsförderung der kommenden Jahre dargestellt. Das Dialogforum leistete nun die Vorarbeit für den NRVP, der die nationale Radverkehrsstrategie über das Jahr 2020 hinaus festschreibt.

Aufgabe des Dialogforums war die Erarbeitung von Ergebnispapieren zu den von Bundeverkehrsminister Andreas Scheuer beim Nationalen Radverkehrskongress 2019 verkündeten übergeordneten Leitzielen. In den Ergebnispapieren wurden Themen festgelegt, Handlungsbedarfe identifiziert und Maßnahmenempfehlungen entwickelt. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur wird die Output-Papiere zu den einzelnen Sitzungen des Dialogforums nach deren Fertigstellung veröffentlichen.

Pro Mobilität setzte sich im Dialogforum dafür ein, dass sämtliche Nutzergruppen der Straßeninfrastruktur im Blick behalten werden und der Radverkehr nicht isoliert betrachtet wird. Der Radverkehr stellt nach Ansicht von Pro Mobilität einen wichtigen Baustein für ein modernes, nachhaltiges Mobilitätskonzept der Zukunft dar. Gerade deshalb muss ein gegenseitiges Ausspielen von Nutzergruppen oder Verkehrsträgern vermieden werden. Ein ausschließlich auf das Fahrrad fixiertes Mobilitätssystem wird genau wie ein rein auf den MIV ausgelegtes Verkehrskonzept den Anforderungen und Bedürfnissen aller Verkehrsteilnehmer nicht gerecht.

Im Anschluss an die Arbeit des Dialogforums wird nun in einer Reflexionsphase eine erste Textfassung erstellt und die Ressortabstimmung vorgenommen. Nach dem Kabinetts- und Bundestagsbeschluss soll der NRVP 3.0 dann auf dem Nationalen Radverkehrskongress 2021 vorgestellt und mit seiner Umsetzung begonnen werden.

Pro Mobilität bedankt sich für die Möglichkeit zur Teilnahme an dieser Expertenrunde und wird den Prozess bis zur Veröffentlichung des NRVP 3.0 weiterhin konstruktiv begleiten.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden auf www.promobilitaet.de Cookies (z. B. Tracking- und Analytische Cookies), mit denen eine Analyse und Messung von Nutzerdaten möglich ist. Weitere Informationen finden Sie hier: