Zahlen & Fakten

Suche

Vernetzte Mobilität

Mobilität verändert sich, sie wird von Grund auf neu gestaltet. Noch nie gab es eine schnellere Entwicklung in den Fahrzeug- und Mobilitätskonzepten. Die Straßeninfrastruktur wird zukünftig nicht nur auslanglebigen und mängelfreien Fahrbahnen und Brücken bestehen, sondern sie wird ihre Nutzer in Echtzeit mit Informationen versorgen, Daten für automatisierte Fahrzeuge zur Verfügung stellen und Verkehrsteilnehmer miteinander vernetzen.

Unser Ziel ist es, an der Modernisierung der Infrastruktur für mehr Effizienz, Sicherheit und Umweltschutz aktiv mitzuwirken.

Dafür setzt sich Pro Mobilität mit seinen Mitgliedern, im Dialog mit Wissenschaft, Politik und Wirtschaft ein.
Weiterlesen

Finanzierung Verkehrsinfrastruktur

Investitionslücken von 6,5 Mrd. Euro pro Jahr

Straßeninfrastruktur in Deutschland massiv unterfinanziert Veröffentlicht am 13. August 2013

Marode Straßen und Brücken sind ein Sicherheitsrisiko und sie schwächen den Wirtschaftsstandort Deutschland. Um den Zerfall der Straßeninfrastruktur zu stoppen, sind höhere Investitionen, die Zweckbindung der Lkw-Maut für die Straße und mehrjährig verlässliche Finanzierungsfonds unerlässlich.

Investitionslücken im deutschen Straßennetz


Die Investitionslücke an Fernstraßen beträgt im Vergleich zur Finanzplanung vom Juli 2013 mindestens drei Milliarden Euro pro Jahr. Bei den Landesstraßen fehlen mindestens 0,5 Milliarden Euro und für das Straßennetz der Kommunen weitere drei Milliarden Euro jährlich. 

Nur wenn heute Geld für eine rechtzeitige und sachgerechte Sanierung vorhanden ist, lassen sich in Zukunft die Kosten für den Erhalt der Straßeninfrastruktur senken.