Zahlen & Fakten

Suche

Für moderne Verkehrswege

Als Bündnis für nachhaltige Mobilität setzt sich Pro Mobilität im Dialog mit Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verkehrsexperten für eine moderne Verkehrsinfrastruktur ein.
Entscheidend dafür ist die Qualität der Straßeninfrastruktur, denn Straßen sind das Rückgrat unserer mobilen Gesellschaft. Straßen vernetzen die Verkehrssysteme Bahn, Schiff und Flugzeug - sie ermöglichen damit individuelle Mobilität und halten die Wirtschaft in Schwung.
Machen wir unsere Straßen fit für die Zukunft - sicherer, leistungsfähiger und umweltfreundlicher! Werden Sie Mitglied in unserem starken Netzwerk. Unser Bericht zur Verkehrspolitik 2014 bis 2016 steht für Sie zum Download bereit. 
Weiterlesen

European Union Road Federation

Mit der Mitgliedschaft in der European Union Road Federation (ERF) unterstützt Pro Mobilität das Bestreben Europas, die Sicherheit und Leistungsfähigkeit seiner Straßen zu verbessern. Weiterlesen

Finanzierung Verkehrsinfrastruktur

Investitionslücken von 6,5 Mrd. Euro pro Jahr

Straßeninfrastruktur in Deutschland massiv unterfinanziert Veröffentlicht am 13. August 2013

Marode Straßen und Brücken sind ein Sicherheitsrisiko und sie schwächen den Wirtschaftsstandort Deutschland. Um den Zerfall der Straßeninfrastruktur zu stoppen, sind höhere Investitionen, die Zweckbindung der Lkw-Maut für die Straße und mehrjährig verlässliche Finanzierungsfonds unerlässlich.

Investitionslücken im deutschen Straßennetz


Die Investitionslücke an Fernstraßen beträgt im Vergleich zur Finanzplanung vom Juli 2013 mindestens drei Milliarden Euro pro Jahr. Bei den Landesstraßen fehlen mindestens 0,5 Milliarden Euro und für das Straßennetz der Kommunen weitere drei Milliarden Euro jährlich. 

Nur wenn heute Geld für eine rechtzeitige und sachgerechte Sanierung vorhanden ist, lassen sich in Zukunft die Kosten für den Erhalt der Straßeninfrastruktur senken.