Verband

Suche

Vernetzte Mobilität

Mobilität verändert sich, sie wird von Grund auf neu gestaltet. Noch nie gab es eine schnellere Entwicklung in den Fahrzeug- und Mobilitätskonzepten. Die Straßeninfrastruktur wird zukünftig nicht nur auslanglebigen und mängelfreien Fahrbahnen und Brücken bestehen, sondern sie wird ihre Nutzer in Echtzeit mit Informationen versorgen, Daten für automatisierte Fahrzeuge zur Verfügung stellen und Verkehrsteilnehmer miteinander vernetzen.

Unser Ziel ist es, an der Modernisierung der Infrastruktur für mehr Effizienz, Sicherheit und Umweltschutz aktiv mitzuwirken.

Dafür setzt sich Pro Mobilität mit seinen Mitgliedern, im Dialog mit Wissenschaft, Politik und Wirtschaft ein.
Weiterlesen

Projekte und Studien

Überwiegend positive regionale Effekte durch Straßenbau-Investitionen

Kurzstudie widerlegt Gutachten im Auftrag der Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen Veröffentlicht am 08. Mai 2008

Die TU Berlin und die IGES Institut GmbH haben 2008 im Auftrag von Pro Mobilität „Regionale Effekte durch Straßenbau-Investitionen“ untersucht. Sie kommen dabei zu dem Schluss, dass es auf nationaler Ebene mehrere aktuelle Studien gibt, die überwiegend positive, quantitativ aber begrenzte Wirkungen von Verkehrsinfrastrukturinvestitionen aufzeigen. Zur räumlichen Verteilung der positiven Effekte und zu deren Ausmaß liegen dabei keine eindeutigen Erkenntnisse vor, in Einzelfällen werden aber bedeutende Größenordnung erreicht. Die Gutachter stellen insgesamt fest, dass regionale Effekte bei der Bewertung von Verkehrsinfrastrukturinvestitionen nicht vernachlässigt werden können. Außerdem sei bei der politischen Bewertung zu berücksichtigen, dass die indirekten, regionalen Effekte von Verkehrsinfrastrukturinvestitionen nur einen Teil der insgesamt entstehenden Wirkungen darstellen.