Suchbegriff: "Statistik"

Suche

Vernetzte Mobilität

Mobilität verändert sich, sie wird von Grund auf neu gestaltet. Noch nie gab es eine schnellere Entwicklung in den Fahrzeug- und Mobilitätskonzepten. Die Straßeninfrastruktur wird zukünftig nicht nur auslanglebigen und mängelfreien Fahrbahnen und Brücken bestehen, sondern sie wird ihre Nutzer in Echtzeit mit Informationen versorgen, Daten für automatisierte Fahrzeuge zur Verfügung stellen und Verkehrsteilnehmer miteinander vernetzen.

Unser Ziel ist es, an der Modernisierung der Infrastruktur für mehr Effizienz, Sicherheit und Umweltschutz aktiv mitzuwirken.

Dafür setzt sich Pro Mobilität mit seinen Mitgliedern im Dialog mit Wissenschaft, Politik und Wirtschaft ein.
Weiterlesen

Statistik

Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8

Staubilanz

Staus auf Bundesautobahnen 2008 bis 2011

Die Entwicklung der Staubilanz auf Bundesautobahnen in den Jahren 2008 bis 2011. Weiterlesen

Straßennutzung außerhalb geschlossener Ortschaften

Entwicklung der Inlandsfahrleistungen im Kraftfahrzeugverkehr nach Straßenkategorien (in Mrd. km; Zeitraum von 1970 bis 2010)

Personenschäden im Straßenverkehr

Unfälle mit Personenschaden nach Straßenkategorien

Unfallstatistik: Unfälle mit Personenschaden nach Schwere und Straßenkategorien. Die Jahre 2000 und 2010 im Vergleich. Weiterlesen

Getötete im Straßenverkehr

Unfälle mit Personenschaden nach Straßenkategorien

Unfallstatistik: Entwicklung der Anzahl der Getöteten im Straßenverkehr in den Jahren 1991 bis 2011. Weiterlesen

Verkehrsentwicklung übertrifft Prognosen

Wachstum auf der Straße kann von anderen Verkehrsträgern nicht kompensiert werden

Der Straßenverkehr wird die im Bundesverkehrswegeplan bis 2015 erwartete Verkehrsnachfrage bei Personen erreichen und bei Gütern übersteigen. Das Aus- und Neubauprogramm wird dagegen voraussichtlich nur zur Hälfte umgesetzt worden sein. Langfristige Prognosen lassen erwarten, dass sich an der Arbeitsteilung der Verkehrswege kaum etwas ändern wird. Weiterlesen

PM 3-2012 Jeder zweite Verkehrstote auf Bundes- oder Landstraßen

Qualität der Infrastruktur entscheidender Sicherheitsfaktor

"Bundes-, Landes- und Kreisstraßen bleiben ein Brennpunkt der Verkehrssicherheit. Bund und Länder müssen mehr in die Qualität dieser Straßen investieren", forderte Dr. Peter Fischer, Präsident des Infrastrukturverbandes Pro Mobilität, anlässlich der Veröffentlichung der Verkehrsunfallbilanz 2011 durch das Statistische Bundesamt. Weiterlesen

Bundesverkehrswegeplan 2003

Langfristiger Fernstraßenbedarf Neu und Ausbau

Bundesverkehrswegeplan 2003: langfristiger Fernstraßenbedarf - Neu und Ausbau. Weiterlesen

Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8