Suchbegriff: "Statistik"

Suche

Vernetzte Mobilität

Mobilität verändert sich, sie wird von Grund auf neu gestaltet. Noch nie gab es eine schnellere Entwicklung in den Fahrzeug- und Mobilitätskonzepten. Die Straßeninfrastruktur wird zukünftig nicht nur auslanglebigen und mängelfreien Fahrbahnen und Brücken bestehen, sondern sie wird ihre Nutzer in Echtzeit mit Informationen versorgen, Daten für automatisierte Fahrzeuge zur Verfügung stellen und Verkehrsteilnehmer miteinander vernetzen.

Unser Ziel ist es, an der Modernisierung der Infrastruktur für mehr Effizienz, Sicherheit und Umweltschutz aktiv mitzuwirken.

Dafür setzt sich Pro Mobilität mit seinen Mitgliedern im Dialog mit Wissenschaft, Politik und Wirtschaft ein.
Weiterlesen

Statistik

Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8

Verkehrsetat 2016

Informationen zu den Haushaltsberatungen von Bundestag und Bundesrat

Mit dem Verkehrsetat 2016 sollen die Investitionen in die Bundesverkehrswege einen deutlichen Schub erhalten. In 2019 fehlt allerdings bisher noch die Fortsetzung dieser Entwicklung. Erstmals seit 2009 sind für die Fernstraßen wieder mehr als 6 Mrd. Euro geplant.. Die Investitionen in Fernstraßen erreichen in den Spitzenjahren 2017/18 mit jeweils 6,6 Mrd. Euro preisbereinigt nur die Bauleistung von 2005. Sie liegen damit sogar noch unter der Finanzierungsannahme des BVWP 2003 von real 5,2 Mrd. Euro pro Jahr. Dennoch, erstmals seit Jahren wechselt bei den Bundesverkehrswegen die Herausforderung von der Finanzierung zur Planung und Umsetzung. Hier sind nun vor allem die Länder und die Wirtschaft gefordert. Weiterlesen

Maut-Statistik: Wachstum im ersten Halbjahr 2015

Transportboom im Juni

Im ersten Halbjahr 2015 hat der mautpflichtige Lkw-Verkehr in Deutschland um 2,6 Prozent auf 14,26 Milliarden Kilometer zugelegt. Im Juni betrug die Steigerung zum Vorjahresmonat sogar 10,7 Prozent. Das geht aus der aktuellen Mautstatistik hervor, die das Bundesamt für Güterverkehr veröffentlicht hat. Weiterlesen

Bürger fordern mehr Investitionen in die Infrastruktur

Allensbacher Kurzbericht Nr. 6/2015

Zwei Drittel der Deutschen halten die Investitionen in die Infrastruktur für unzureichend und 69 Prozent sehen großen Bedarf bei der Erneuerung bzw. dem Erhalt des Straßennetzes. Dies geht aus einer aktuellen Untersuchung des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie hervor. Weiterlesen

Güterverkehr und Personenverkehr wachsen weiter

Mittelfristprognose Winter 2014/2015

Güterverkehr und Personenverkehr werden 2015 weiter zunehmen. Das geht aus der im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale infrastruktur (BMVI) erstellten aktuellen Mittelfristprognose Winter 2014/2015 für die Verkehrsentwicklung hervor. Der Straßengüterverkehr soll demnach 2015 das bisherige Rekordjahr 2014 um rund 2 % beim Aufkommen (Tonnen) sowie um 2,8 %bei der Verkehrsleistung (Tonnenkilometer) übertreffen. Ein Wachstum von 2 % wird auch beim Pkw-Verkehr erwartet, Weiterlesen

Verkehr in Zahlen

Auflage 2014/2015 erstmals kostenlos zum Download

"Verkehr in Zahlen 2014/2015", das Nachschlagewerk des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), steht erstmals auch als digitale Version zum kostenlosen Download bereit. Weiterlesen

520 Milliarden Euro Staukosten bis 2030

Direkte und indirekte Kosten steigen um 31 Prozent

Stau und hohes Verkehrsaufkommen belasten deutsche Haushalte im Jahr 2030 mit 33 Milliarden Euro an direkten und indirekten Kosten. Verglichen mit aktuellen Zahlen bedeutet das einen Anstieg von 31 Prozent, prognostiziert eine Studie, die vom Verkehrsdatenabieter Inrix in Auftrag gegeben wurde. Weiterlesen

Linienverkehr mit Bussen und Bahnen

Mehr Fahrgäste im ersten Halbjahr 2014

Linienverkehr mit Bussen und Bahnen: mehr Fahrgäste im ersten Halbjahr 2014, lautet die Bilanz des Statistischen Bundeamtes in Wiesbaden. Weiterlesen

Straßennetz in Deutschland

Länge in km

Länge des Straßennetzes in Deutschland Weiterlesen

Brücken an Bundesfernstraßen

Zustand der Brückenflächen

Die Entwicklung des Zustands der Brückenflächen an Bundesfernstraßen im Zeitraum 2000 bis 2012. Weiterlesen

Abgabenaufkommen des Straßenverkehrs

Finanzierung der Straßen aus spezifischen Steuern und Maut

Abgaben zur Finanzierung des Straßenverkehrs aus spezifischen Steuern und Maut im Jahr 2012. Weiterlesen

Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8