Suchbegriff: "Güterverkehr"

Suche

Vernetzte Mobilität

Mobilität verändert sich, sie wird von Grund auf neu gestaltet. Noch nie gab es eine schnellere Entwicklung in den Fahrzeug- und Mobilitätskonzepten. Die Straßeninfrastruktur wird zukünftig nicht nur auslanglebigen und mängelfreien Fahrbahnen und Brücken bestehen, sondern sie wird ihre Nutzer in Echtzeit mit Informationen versorgen, Daten für automatisierte Fahrzeuge zur Verfügung stellen und Verkehrsteilnehmer miteinander vernetzen.

Unser Ziel ist es, an der Modernisierung der Infrastruktur für mehr Effizienz, Sicherheit und Umweltschutz aktiv mitzuwirken.

Dafür setzt sich Pro Mobilität mit seinen Mitgliedern im Dialog mit Wissenschaft, Politik und Wirtschaft ein.
Weiterlesen

Güterverkehr

Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6

Lkw-Maut: BAG-Statistik Januar bis September 2013

Fahrleistung mautpflichtiger Lkw steigt auf 20,4 Milliarden Kilometer

Lkw-Maut: Fahrleistung der mautpflichtigen Lkw steigt in den ersten drei Quartalen 2013 um 2,3 Prozent auf 20,4 Milliarden Kilometer. Seit August sind mautpflichtige Bundesstraßen in der Statistik berücksichtigt. Weiterlesen

Lang-Lkw fahren täglich über 500 Kilometer

Zwischenbilanz nach den ersten 5.000 Fahrten

Feldversuch Lang-Lkw. Die BASt zieht Zwischenbilanz nach den ersten 5.000 Fahrten. Weiterlesen

Luftfracht per LKW

Straße manchmal schneller als Luftverkehr

Fluglinien setzen bei der Standard-Luftfracht verstärkt auf den Lkw. Auf manchen Strecken ist die Gesamtlaufzeit des Luft-Ersatzverkehrs sogar kürzer. Billiger für den Kunden ist es auf jeden Fall. Weiterlesen

2013 Wachstum für alle Verkehrsträger erwartet

Gleitende Mittelfristprognose für den Güter- und Personenverkehr - Winter 2012/2013

"Die "Gleitende Mittelfristprognose für den Güter- und Personenverkehr - Mittelfristprognose Winter 2012/2013" sagt für das Jahr 2013 aufgrund der insgesamt etwas günstigeren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ein Aufkommens- (+1,3 %) und Leistungswachstum (+1,9 %) aller Verkehrsträger voraus. Weiterlesen

PM 01-2013: Frühzeitige Bürgerbeteiligung projektbezogen ermöglichen

Gesetzgebung zur frühzeitigen Bürgerbeteiligung bei Infrastrukturplanung

Frühzeitige Bürgerbeteiligung soll künftig Konflikte bei der Realisierung von Infrastrukturprojekten verhindern. Mehr Mitbestimmung der Bürger darf jedoch die Dauer der Planung möglichst nicht verlängern. "Zeitpunkt und Form der Bürgerbeteiligung sollten zum Projekt passen und nicht in ein Korsett gezwängt werden"; forderte Verbandspräsident Fischer. Weiterlesen

Grundkonzeption Bundesverkehrswegeplan 2015

Öffentlichkeitsbeteiligung bis 15. März 2013 möglich

Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer hat am 1. Februar den Startschuss für die Konsultation von Öffentlichkeit und Verbänden zum Entwurf der Grundkonzeption der Bundesverkehrswegeplanung 2015 gegeben. Die webgestützte Öffentlichkeistbeteiligung läuft bis zum 15. März, die Verbändeanhörung ist für den 21. Februar vorgesehen. Weiterlesen

Damit Deutschland wirtschaftlich stark bleibt

Gemeinsame Erklärung von BDI, Pro Mobilität und weiteren Verbänden

14 Milliarden Euro muss die Bundesregierung jährlich zur Rettung der Verkehrsinfrastruktur investieren Weiterlesen

Mehr Investitionen in Verkehrsinfrastruktur notwendig

Erklärung von BDI, Pro Mobilität und 23 weitere Verbänden zur Verkehrsinfrastruktur

Die Verkehrsinfrastruktur in Deutschland hat in 30 Jahren ein Achtel ihres Werts verloren, denn die Investitionen sind seit Jahrzehnten zu gering. Der Bund muss jährlich 14 Milliarden Euro in Verkehrsinfrastruktur investieren, fordern BDI, Pro Mobilität und 23 weitere Verbände in einer gemeinsamen Erklärung Weiterlesen

Tragende Rolle der Straße in integriertem Verkehrssystem

Vernetzung weiter stärken

Eine Politik, die Mobilität gewährleisten will, muss der tragenden Rolle der Straße in einem integrierten Verkehrssystem Rechnung tragen. Weiterlesen

Deutschlands Zukunft ist mobil

Verkehrsinfrastruktur braucht vorausschauende Politik

Die Verkehrsinfrastruktur braucht eine vorausschauende Politik. Weiterlesen

Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6