Suchbegriff: "Erhaltung"

Suche

Vernetzte Mobilität

Mobilität verändert sich, sie wird von Grund auf neu gestaltet. Noch nie gab es eine schnellere Entwicklung in den Fahrzeug- und Mobilitätskonzepten. Die Straßeninfrastruktur wird zukünftig nicht nur auslanglebigen und mängelfreien Fahrbahnen und Brücken bestehen, sondern sie wird ihre Nutzer in Echtzeit mit Informationen versorgen, Daten für automatisierte Fahrzeuge zur Verfügung stellen und Verkehrsteilnehmer miteinander vernetzen.

Unser Ziel ist es, an der Modernisierung der Infrastruktur für mehr Effizienz, Sicherheit und Umweltschutz aktiv mitzuwirken.

Dafür setzt sich Pro Mobilität mit seinen Mitgliedern im Dialog mit Wissenschaft, Politik und Wirtschaft ein.
Weiterlesen

Erhaltung

Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9

Die wichtigsten Verkehrsinfrastrukturprojekte für die chemische Industrie

Fünf Fragen an Gerd Deimel, Sprecher der VCI-Initiative Infrastruktur

Die VCI-Initiative Infrastruktur hat Straßen, Brücken, Schienen- und Wasserwege in Deutschland unter die Lupe genommen. In ihrem Positionspapier weist sie auf "die wichtigsten Verkehrsinfrastrukturprojekte für die chemische Industrie" hin und zeigt konkreten politischen Handlungsbedarf auf. Fünf Fragen dazu an Gerd Deimel, Sprecher der Initiative Infrastruktur des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI). Weiterlesen

Fünf-Milliarden-Investitionsprogramm für kommunale Infastruktur

Sondermittel für marode Straßen und Brücken nutzen

Kommunen sollen vom Bund bis 2017 fünf Milliarden zusätzliche Investitionsmittel erhalten. 3,5 Millliarden davon sind als Sondervermögen für besonders finanzschwache Städte, Gemeinden und Landkreise reserviert.Jetzt besteht die Chance, in den Kommunen und Städten zumindest die wichtigsten der bröckelnden Straßen und maroden Brücken zu sanieren. Dazu müssten die gesetzlichen Rahmenbedingungen jedoch so gestaltet werden, dass Bundesmittel direkt in kommunale Straßeninfrastrukturprojekte fließen können. Weiterlesen

Pkw-Maut - Infrastrukturabgabe für Pkw und Wohnmobile

Zweckbindung für Bundesfernstraßen notwendig

Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf zur Einführung einer Infrastrukturabgabe (Pkw-Maut) für Pkw und Wohnmobile in Form einer Vignette beschlossen. Sie drückt sich bei der Pkw-Maut allerdings vor der erforderlichen Zweckbindung des Aufkommens für die Bundesfernstraßen im Gesetzestext. Dabei ist die Ausgestaltung der Mittelverwendung eine Kernfrage der Akzeptanz bei Gebühren- bzw. Abgabenpflichtigen. Weiterlesen

2014-08-29 Zahlen Daten Fakten zum Verkehrsetat 2015

Informationen zu den Etatberatungen von Bundestag und Bundesrat

Ab der zweiten Septemberwoche berät der Bundestag den Verkehrsetat 2015: Trotz des "5-Mrd.-Euro-Programms" sollen die Investitionen in Fernstraßen im kommenden Jahr erneut unter dem Durchschnitt der letzten Wahlperiode liegen. Pro Mobilität fordert, hier deutlich mehr zu tun. Allein durch die Korrektur bisher unrealistisch hoch angesetzter Erwartungen zum Lkw-Mautaufkommen fehlen bis 2017 über 800 Millionen Euro an geplanten Investitionen. Die Koalition sollte dies ausgleichen (obige Grafik wurde mit den Zahlen der Etatplanung 2016 aktualisiert). Weiterlesen

PM 07-2014 - Bund muss Straßennetz entschlossener sanieren

Präsidium von Pro Mobilität sieht erneute Brückensperrung als Alarmsignal

Deutschland kommt bei der Sanierung seiner Straßennetze zu langsam voran. Das gelte nicht nur für die Länder und Kommunen, sondern auch für den Bund, stellte das Präsidium des Infrastrukturverbandes Pro Mobilität in Berlin fest. "An Brücken wie der A 1 bei Leverkusen werden die Probleme besonders deutlich, doch der Handlungsbedarf reicht weit darüber hinaus", kritisierte Präsident Dr. Peter Fischer. Weiterlesen

Bundesverkehrswegeplan 2015 (BVWP)

Projektvorschläge stehen fest

Für den Bundesverkehrswegeplan 2015 (BVWP) wurden etwa 1.500 Vorschläge zum Neu- und Ausbau von Autobahnen und Bundesstraßen, 1.000 Vorschläge für Schienenprojekte und 46 Vorschläge zum Ausbau der Binnenwasserstraßen an das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) geschickt. Die Anmeldephase ist damit beendet. Die Einsendungen erfolgten durch die Länder, Bürgerinnen und Bürger, die Deutsche Bahn AG, Verbände oder die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes. Weiterlesen

Hoher Investitionsrückstand bei kommunaler Verkehrsinfrastruktur

Kfw-Kommunalpanel 2014

"Zunehmend gravierender Investitionsrückstand." Zu diesem Ergebnis kommt das Kfw-Kommunalpanel 2014. Untersucht wurden die finanzielle Situation von Kommunen und Kreisen sowie deren Investitionen in verschiedene Infrastrukturbereiche. "Besonders in größeren Städten sind Straßen und Verkehrsinfrastruktur weiter Problembereich Nummer 1", bescheinigt die Studie. Mehr als die Hälfte aller Kommunen kann demnach die laufende Straßenunterhaltung nicht sicherstellen. Weiterlesen

2014-04-22 Zahlen Daten Fakten zum Verkehrsetat 2014

Informationen zu den Etatberatungen von Bundestag und Bundesrat

Beratungen zum Verkehrsetat 2014 (Stand April 2014): Mit dem Etatentwurf 2014 und der Finanzplanung plant die Koalition, das 5-Mrd.-Euro-Programm umzusetzen und eine bis 2017 steigende Investitionslinie zu etablieren. Gegenüber der letzten Wahlperiode sollen die Investitionen in die Verkehrswege bis 2017 um insgesamt 2,3 Mrd. Euro steigen. Ein Teil des 5-Mrd.-Euro-Programms kompensiert frühere Sonderprogramme. Der hohe Bedarf bei Erhaltung und Ausbau zeigt, die Vereinbarungen des Koalitionsvertrages reichen nicht aus. Weiterlesen

PM 05-2014 Haushaltsüberschüsse in Infrastruktur investieren

Pro Mobilität begrüßt Pläne der Regierungskoalition

Die Haushälter der Großen Koalition planen, Haushaltsüberschüsse in die Verkehrsinfrastruktur zu investieren. Das sei zwar ein Schritt in die richtige Richtung, löse aber das Problem der Finanzierung nach Kassenlage nicht, so Verbandspräsident Dr. Peter Fischer. Weiterlesen

Transportation Asset Management

Youtube Video der US Highway Administration

With the goal of highlighting the importance of the application of Transportation Asset Management, FHWA in cooperation with the US Asset Management ETG has developed this short video. Weiterlesen

Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9