Suchbegriff: "Umweltschutz"

Suche

Vernetzte Mobilität

Mobilität verändert sich, sie wird von Grund auf neu gestaltet. Noch nie gab es eine schnellere Entwicklung in den Fahrzeug- und Mobilitätskonzepten. Die Straßeninfrastruktur wird zukünftig nicht nur auslanglebigen und mängelfreien Fahrbahnen und Brücken bestehen, sondern sie wird ihre Nutzer in Echtzeit mit Informationen versorgen, Daten für automatisierte Fahrzeuge zur Verfügung stellen und Verkehrsteilnehmer miteinander vernetzen.

Unser Ziel ist es, an der Modernisierung der Infrastruktur für mehr Effizienz, Sicherheit und Umweltschutz aktiv mitzuwirken.

Dafür setzt sich Pro Mobilität mit seinen Mitgliedern im Dialog mit Wissenschaft, Politik und Wirtschaft ein.
Weiterlesen

Umweltschutz

Seite 1 / 2

Projekt: Studentenwettbewerb "Zukunft Straße 2030+"

Was kann die Straße zukünftig zu nachhaltiger Mobilität beitragen?

Verkehr muss nachhaltiger werden - ökologisch, ökonomisch und sozial. Ob Innovation oder Revolution - neue Ideen für die Zukunft der Straßen sind gefragt. Bewerbungsschluss für den Studentenwettbewerb ist der 04. Juni 2012. Weiterlesen

PM 01-2012 Studentenwettbewerb "Zukunft Straße 2030+" gestartet

Für eine nachhaltigere Straßeninfrastruktur

Verkehr muss nachhaltiger werden - ökologisch, ökonomisch und sozial. Um neue Ideen zu entwickeln und eine Diskussion über die Zukunft der Straßeninfrastruktur anzustoßen, hat Pro Mobilität den bundesweiten Studentenwettbewerb "Zukunft Straße 2030+" gestartet. Weiterlesen

Zukunft des Verkehrs

Weissbuch der EU-Kommission

"Fahrplan für einen einheitlichen europäischen Verkehrsraum - Hin zu einem wettbewerbsorientierten und ressourcenschonenenden Verkehrssystem", lautet der Titel des Weißbuchs der Europäischen Kommission. Es soll dazu beitragen den Binnenmarkt vor allem im Luft- und Schienenverkehr endlich zu vollenden. Vor allem aber soll es den Verkehr auf den Klimaschutz und die abnehmende Verfügbarkeit fossiler Energien ausrichten. Und es ist von unrealistischen Erwartungen an Verkehrsverlagerung geprägt. Weiterlesen

Ein zukunftsfähiges Verkehrsnetz schaffen

Handlungsbedarf der Verkehrsinfrastrukturpolitik

Emissionsvergleich Lkw-Bahn-Schiff

Auf den Einzelfall kommt es an

Bahn und Schiff gelten generell als klimafreundlicher als der Lkw. Das stimme so pauschal nicht. Es komme auf den Einzelfall an, sagt eine Studie der Beratungsgesellschaft PE International. Im Güterfernverkehr sei kein Verkehrsträger per se ökologisch besser. Das Ergebnis hängt demnach z.B. von der Art der Güter, der Zuglänge, den eingesetzten Wagen und dem Anteil der Leerwagen ab. Weiterlesen

Verkehrsinfrastrukturpolitik des Bundes 2009 bis 2013

Diskussionsforum

Über die Schwerpunkte der Verkehrsinfrastrukturpolitik des Bundes nach der Bundestagswahl diskutierten Abgeordnete aller Bundestagsfraktionen und das Präsidium von Pro Mobilität. Weiterlesen

Seite 1 / 2