Suchbegriff: "Maut"

Suche

Vernetzte Mobilität

Mobilität verändert sich, sie wird von Grund auf neu gestaltet. Noch nie gab es eine schnellere Entwicklung in den Fahrzeug- und Mobilitätskonzepten. Die Straßeninfrastruktur wird zukünftig nicht nur auslanglebigen und mängelfreien Fahrbahnen und Brücken bestehen, sondern sie wird ihre Nutzer in Echtzeit mit Informationen versorgen, Daten für automatisierte Fahrzeuge zur Verfügung stellen und Verkehrsteilnehmer miteinander vernetzen.

Unser Ziel ist es, an der Modernisierung der Infrastruktur für mehr Effizienz, Sicherheit und Umweltschutz aktiv mitzuwirken.

Dafür setzt sich Pro Mobilität mit seinen Mitgliedern im Dialog mit Wissenschaft, Politik und Wirtschaft ein.
Weiterlesen

Maut

Seite 1 / 2 / 3 / 4

ÖPP-Finanzierung von Straßeninfrastruktur

Der Ausbau der Autobahn A8 zwischen Augsburg und Ulm

Finanzierung von Straßeninfrastruktur durch Öffentlich-Private-Partnerschaften. Der Ausbau der Autobahn A8 zwischen Augsburg und Ulm zeigt die Vorteile der ÖPP-Finanzierung. Eine Reportage des BR direkt von der längsten Baustelle Bayerns. Weiterlesen

Keine Pkw-Maut für Ausländer nach CSU-Plan

Europäische Kommission besteht auf Trennung von Maut und Kfz-Steuer

Die Europäische Kommission stellt klar: eine Pkw-Maut für Ausländer bei gleichzeitiger Verrechnung der Maut mit der deutschen Kfz-Steuer hat nicht den Segen der Europäischen Kommission. Weiterlesen

PM 09-2013 Beschluss der Sonder-Verkehrsministerkonferenz zur Infrastruktur

Lücken im Ländervorschlag zu nachhaltigen Organisations- und Finanzierungsstrukturen im Verkehr

"Den zusätzlichen Erhaltungsbedarf der Verkehrswege aller föderalen Ebenen allein beim Bund und vor allem beim Lkw abzuladen, greift zu kurz", so Verbandspräsident Dr. Peter Fischer. Die zu erwartende Föderalismuskommission III müsste neben der Stärkung der Investitionsfähigkeit der Kommunen auch die Möglichkeiten einer grundsätzlichen Reform des Bund-Länder-Verhältnisses in der Auftragsverwaltung der Fernstraßen klären. Weiterlesen

2012-10-10 - Zahlen Daten Fakten zum Verkehrsetat 2013

Informationen zu den Haushaltsberatungen von Bundestag und Bundesrat

Abgabenaufkommen für verlässliche Straßenfinanzierung eigentlich mehr als ausreichend

Zweckbindung wird jährlich ausgehebelt

Rund 53 Milliarden Euro entrichten Autofahrer und Unternehmen pro Jahr an spezifischen Abgaben im Straßenverkehr. Dem stehen Ausgaben des Bundes, der Länder und der Kommunen für das Straßenwesen von 19 Milliarden Euro gegenüber. Weiterlesen

Ein zukunftsfähiges Verkehrsnetz schaffen

Handlungsbedarf der Verkehrsinfrastrukturpolitik

PM 2-2011 Lkw-Maut auch nach 2011 für Fernstraßen verwenden

Gesetzentwurf zur Änderung des Rechtsrahmens der Lkw-Maut

Die Regierungskoalition hat im Haushaltsgesetz 2011 festgelegt, die Einnahmen aus der Lkw-Maut vollständig für Fernstraßen zu verwenden. Nun soll diese Zweckbindung im Rechtsrahmen der Lkw-Maut verankert werden und somit auch für zukünftige Haushaltsjahre gelten. Weiterlesen

PM 12-2010 Zweckbindung der Lkw-Maut für Fernstraßen

Präsidium von Pro Mobilität zur Verkehrspolitik der Bundesregierung

Im Bundeshaushalt 2011 werden die Einnahmen der Lkw-Maut vollständig für die Fernstraßen verwendet. Die Koalition schafft damit eine wichtige Voraussetzung für einen Finanzierungskreislauf Fernstraßen, der im kommenden Jahr entwickelt werden soll. Weiterlesen

PM 8-2010 Fernstraßen droht der Verkehrskollaps

Umsetzung des Koalitionsvertrags im Verzug

Die Investitionen in Neu- und Ausbau werden ab 2011 drastisch zurückgefahren, obwohl der Verkehr mit der Wirtschaft dynamisch wächst. Ein Finanzierungsmodell nach dem Prinzip "Straße finanziert Straße" könnte das Dilemma lösen. Doch es ist bisher nicht abzusehen, wann und wie dieser Punkt in Angriff genommen wird. Weiterlesen

Seite 1 / 2 / 3 / 4