Suchbegriff: "Güterverkehr"

Suche

Vernetzte Mobilität

Mobilität verändert sich, sie wird von Grund auf neu gestaltet. Noch nie gab es eine schnellere Entwicklung in den Fahrzeug- und Mobilitätskonzepten. Die Straßeninfrastruktur wird zukünftig nicht nur auslanglebigen und mängelfreien Fahrbahnen und Brücken bestehen, sondern sie wird ihre Nutzer in Echtzeit mit Informationen versorgen, Daten für automatisierte Fahrzeuge zur Verfügung stellen und Verkehrsteilnehmer miteinander vernetzen.

Unser Ziel ist es, an der Modernisierung der Infrastruktur für mehr Effizienz, Sicherheit und Umweltschutz aktiv mitzuwirken.

Dafür setzt sich Pro Mobilität mit seinen Mitgliedern im Dialog mit Wissenschaft, Politik und Wirtschaft ein.
Weiterlesen

Güterverkehr

Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6

Güterverkehr und Personenverkehr wachsen weiter

Mittelfristprognose Winter 2014/2015

Güterverkehr und Personenverkehr werden 2015 weiter zunehmen. Das geht aus der im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale infrastruktur (BMVI) erstellten aktuellen Mittelfristprognose Winter 2014/2015 für die Verkehrsentwicklung hervor. Der Straßengüterverkehr soll demnach 2015 das bisherige Rekordjahr 2014 um rund 2 % beim Aufkommen (Tonnen) sowie um 2,8 %bei der Verkehrsleistung (Tonnenkilometer) übertreffen. Ein Wachstum von 2 % wird auch beim Pkw-Verkehr erwartet, Weiterlesen

Die wichtigsten Verkehrsinfrastrukturprojekte für die chemische Industrie

Fünf Fragen an Gerd Deimel, Sprecher der VCI-Initiative Infrastruktur

Die VCI-Initiative Infrastruktur hat Straßen, Brücken, Schienen- und Wasserwege in Deutschland unter die Lupe genommen. In ihrem Positionspapier weist sie auf "die wichtigsten Verkehrsinfrastrukturprojekte für die chemische Industrie" hin und zeigt konkreten politischen Handlungsbedarf auf. Fünf Fragen dazu an Gerd Deimel, Sprecher der Initiative Infrastruktur des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI). Weiterlesen

Verkehr in Zahlen

Auflage 2014/2015 erstmals kostenlos zum Download

"Verkehr in Zahlen 2014/2015", das Nachschlagewerk des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), steht erstmals auch als digitale Version zum kostenlosen Download bereit. Weiterlesen

520 Milliarden Euro Staukosten bis 2030

Direkte und indirekte Kosten steigen um 31 Prozent

Stau und hohes Verkehrsaufkommen belasten deutsche Haushalte im Jahr 2030 mit 33 Milliarden Euro an direkten und indirekten Kosten. Verglichen mit aktuellen Zahlen bedeutet das einen Anstieg von 31 Prozent, prognostiziert eine Studie, die vom Verkehrsdatenabieter Inrix in Auftrag gegeben wurde. Weiterlesen

Verkehrsinfrastruktur als Standortfaktor

Workshop am 30. September 2014 in Berlin

Marode Straßen und Brücken - mit welchen Problemen sind Unternehmen in Deutschland konfrontiert und was bedeutet dies für den Wirtschaftsstandort Deutschland? Die Unternehmen Alstom, Ikea und Liebherr berichten aus der Praxis. Weiterlesen

PM 06-2014: Wachstum vorwiegend auf den Straßen

BMVI-Verkehrsprognose 2030 erfordert gezielten Ausbau und eine Erhaltungsoffensive

Wachstum vorwiegend auf den Straßen: BMVI-Verkehrsprognose 2030 erfordert gezielten Ausbau und eine Erhaltungsoffensive. Die Straßen werden zwei Drittel des zusätzlichen Personenverkehrs und drei Viertel des Wachstums im Güterverkehr aufnehmen. Weiterlesen

Straßengüterverkehr wächst 2014 stärker als im Vorjahr

Mittelfristprognose bis 2017: stetiger Anstieg bei Personen- und Güterverkehr

2014 soll der Straßengüterverkehr in Deutschland um 1,9 Prozent beim Aufkommen und um 2,9 Prozent bei der Transportleistung zulegen. Bis 2017 erwartet die "Mittelfristprognose Winter 2013/14" des BMVI für den Personen- und Güterverkehr ein weiteres stetiges Wachstum. Weiterlesen

Güterverkehr 2013: Transportauf­kommen steigt um 0,8 %

Straßen- und Eisenbahnverkehr sowie Binnenschifffahrt sind Wachstumstreiber

Das Wirtschaftswachstum von + 0,4 % ließ die Güterbeförderung auf 4,3 Milliarden Tonnen ansteigen. Wachstumstreiber waren der Straßen- und Eisenbahnverkehr sowie die Binnenschifffahrt. Weiterlesen

Feldversuch Lang-Lkw

Fahertenerhebung der BASt abgeschlossen

Die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) begleitet bis 2016 den Feldversuch mit Lang-Lkw wissenschaftlich und legte nun erste statistisch gewonnene Erkenntnisse vor. Die kontinuierliche Fahrtenerhebung ist abgeschlossen, sie umfasste den Zeitraum zwischen Dezember 2012 und Dezember 2013. Weiterlesen

Mauteinnahmen 2013 gestiegen, aber Plan verfehlt

Mautaufkommen erfüllt Erwartung der Haushälter nicht

Die Mauteinnahmen sind 2013 auf 4,391 Mrd. Euro gestiegen - über 100 Mio Euro weniger als im Haushaltsplan vorgesehen. Weiterlesen

Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6