Branchennews

Suche

Vernetzte Mobilität

Mobilität verändert sich, sie wird von Grund auf neu gestaltet. Noch nie gab es eine schnellere Entwicklung in den Fahrzeug- und Mobilitätskonzepten. Die Straßeninfrastruktur wird zukünftig nicht nur auslanglebigen und mängelfreien Fahrbahnen und Brücken bestehen, sondern sie wird ihre Nutzer in Echtzeit mit Informationen versorgen, Daten für automatisierte Fahrzeuge zur Verfügung stellen und Verkehrsteilnehmer miteinander vernetzen.

Unser Ziel ist es, an der Modernisierung der Infrastruktur für mehr Effizienz, Sicherheit und Umweltschutz aktiv mitzuwirken.

Dafür setzt sich Pro Mobilität mit seinen Mitgliedern im Dialog mit Wissenschaft, Politik und Wirtschaft ein.
Weiterlesen

Branchennews

Sie können die Pro Mobilität Branchen-News auch per RSS-Feed abonnieren. 
Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12 / 13 / 14 / 15 / 16 / 17

Lang-Lkw fahren täglich über 500 Kilometer

Zwischenbilanz nach den ersten 5.000 Fahrten Veröffentlicht am 15. August 2013
lang-lkw

Feldversuch Lang-Lkw. Die BASt zieht Zwischenbilanz nach den ersten 5.000 Fahrten. Weiterlesen

Betonplomben für Autobahnen

Schnellreparatursystem für Betonfahrbahnen im Praxistest Veröffentlicht am 15. August 2013

Schäden an Betonfahrbahnen von Autobahnen könnten künftig mit so genannten Betonplomben behoben werden. Schadhafte Bereiche werden dabei aus der Betonfahrbahn heraus gebohrt und passgenau durch industriell vorgefertigte Betonteile ersetzt. Der Praxistest der BASt soll bis Ende 2013 erste Ergebnisse liefern. Weiterlesen

Flukatastrophe 2013

Katalog der Hilfeleistungen vorgestellt Veröffentlicht am 14. August 2013
bruecke_autobahn

Das Jahrhunderthochwasser im Frühjahr 2013 hat bei den zehn betroffenen Bundesländern Schäden in Höhe von mindestens 6,669 Milliarden Euro verursacht, dem Bund sind Schäden von mindestens 1,484 Milliarden Euro entstanden. Zur Schadensregulierung hat das Bundesministerium des Innnern jetzt den "Katalog der Hilfeleistungen" vorgestellt. Weiterlesen

Finanzierung von Straßeninfrastruktur im europäischen Vergleich (2013)

Deutschland investiert seit Jahren weniger als der europäische Durchschnitt Veröffentlicht am 29. Juli 2013
baustelle_strasse_innenstadt

142 Euro investierte Deutschland 2011 je Einwohner in Straßen und Brücken. Der Durchschnitt unserer europäischen Nachbarstaaten lag 2011 bei 226 Euro. Das zeigt die Analyse der Investitionen in die Straßeninfrastruktur von 13 europäischen Ländern. Ein Alarmsignal Weiterlesen

Verkehrsnetze - nicht Äpfel mit Birnen vergleichen

Autobahnen sind nicht mit DB Gesamtnetz vergleichbar Veröffentlicht am 17. Juli 2013

"Autobahn wächst, Schiene schrumpft", vermeldete der Bahn-Verband Allianz pro Schiene. Doch nicht das Bahn-Gesamtnetz sondern das Fern- und Ballungsnetz mit seinen 21.972 Kilometern Länge ist als Vergleichsgröße angebracht, was zu ganz anderen Ergebnissen führt. Dort ist besonders der Ausbau der Hochgeschwindigkeitstrassen entscheidend. Weiterlesen

Straßeninfrastruktur 2013 - Finanzierung

Status Quo und Perspektiven Veröffentlicht am 17. Juli 2013
baustelle_strasse_warnschilder

Steigendes Verkehrsaufkommen setzt den Straßendecken zu und bringt die Brücken an die Belastungsgrenzen. Wie groß ist das Problem, wieviel Finanzbedarf besteht, um wenigstens das bestehende Straßennetz für kommende Generationen zu erhalten, und welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es? Eine Bestandsaufnahme für Autobahnen, Bundesstraßen, Landesstraßen und kommunale Straßen. Weiterlesen

Seite 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12 / 13 / 14 / 15 / 16 / 17