Branchennews

Suche

Für moderne Verkehrswege

Als Bündnis für nachhaltige Mobilität setzt sich Pro Mobilität im Dialog mit Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verkehrsexperten für eine moderne Verkehrsinfrastruktur ein.
Entscheidend dafür ist die Qualität der Straßeninfrastruktur, denn Straßen sind das Rückgrat unserer mobilen Gesellschaft. Straßen vernetzen die Verkehrssysteme Bahn, Schiff und Flugzeug - sie ermöglichen damit individuelle Mobilität und halten die Wirtschaft in Schwung.
Machen wir unsere Straßen fit für die Zukunft - sicherer, leistungsfähiger und umweltfreundlicher! Werden Sie Mitglied in unserem starken Netzwerk. Unser Bericht zur Verkehrspolitik 2014 bis 2016 steht für Sie zum Download bereit. 
Weiterlesen

European Union Road Federation

Mit der Mitgliedschaft in der European Union Road Federation (ERF) unterstützt Pro Mobilität das Bestreben Europas, die Sicherheit und Leistungsfähigkeit seiner Straßen zu verbessern. Weiterlesen

Branchennews zurück

Sanierungstau bei Straßen und Brücken in Hessen

Eine Bestandsaufnahme des Hessischen Rundfunks

"Schlimmer als es aussieht", lautet das Fazit einer Reportage der Hessenschau zum Zustand von Straßen und Brücken in Hessen. Marode Brücken zwingen Spediteure und Unternehmen zu Umwegen, wobei es auf den Ausweichstrecken verstärkt zu Staus kommt.  Ein Spediteur aus Maintal bei Frankfurt berichtet, dass sich die Umsatzeinbußen auf bis zu 20 Prozent summieren.  

Screenshot Hessenschau zu Brückenschäden

(Bild: Screenshot Hessenschau / HR)

17 Brücken müssten derzeit auf dem nur knapp 50 Kilometer langen Abschnitt der A45 zwischen Herborn und Gambacher Kreuz notdürftig instand gesetzt werden, berichtet der Hessische Rundfunk. Ein weiteres Beispiel von vielen für den teils desolaten Zustand von Straßen und Brücken sei die Landesstraße L3410, die zwischen Beerfelden und Rothenberg nur noch mit Tempo 30 befahren werden darf.

Hessens Verkehrsminister Florian Rentsch plant für die nächsten Jahre jeweils mit 100 Millionen Euro pro Jahr für den Landesstraßenhaushalt. Professor Helmut Holzapfel, Verkehrswissenschaftler der Universität Kassel, verweist auf ein Gutachten des BDI, das darüber hinaus den Sanierungsstau bei Hessens Autobahnen auf eine Milliarde Euro beziffert. 49 Autobahnbrücken seien sanierungsbedürftig, mehr als in jedem anderen Bundesland. Für das gesamte Straßennetz von kommunalen, Landes- und Bundesstraßen in Hessen belaufe sich der Sanierungsstau auf 4,3 Milliarden Euro. 

Zur Reportage der Hessenschau (Hessischer Rundfunk)