Branchennews

Suche

Vernetzte Mobilität

Mobilität verändert sich, sie wird von Grund auf neu gestaltet. Noch nie gab es eine schnellere Entwicklung in den Fahrzeug- und Mobilitätskonzepten. Die Straßeninfrastruktur wird zukünftig nicht nur auslanglebigen und mängelfreien Fahrbahnen und Brücken bestehen, sondern sie wird ihre Nutzer in Echtzeit mit Informationen versorgen, Daten für automatisierte Fahrzeuge zur Verfügung stellen und Verkehrsteilnehmer miteinander vernetzen.

Unser Ziel ist es, an der Modernisierung der Infrastruktur für mehr Effizienz, Sicherheit und Umweltschutz aktiv mitzuwirken.

Dafür setzt sich Pro Mobilität mit seinen Mitgliedern im Dialog mit Wissenschaft, Politik und Wirtschaft ein.
Weiterlesen

Artikel weiterempfehlen

Branchennews zurück

Brücken und Straßen in Sachsen Anhalt

Reparaturstau von 450 Millionen Euro

In Sachsen-Anhalt sind laut Verkehrsminister Thomas Webel (CDU) 40 Prozent der Brücken und Straßen marode und nur eingeschränkt nutzbar, berichtet die Mitteldeutsche Zeitung am 23.01.2013. Der Reparaturstau betrage derzeit rund 450 Millionen Euro..

Pro Jahr benötige Sachsen-Anhalt 90 Millionen Euro für den Erhalt und Neubau von Infrastruktur, 2012 hätten jedoch nur 40 Millionen Euro zur Verfügung gestanden. 2013 seien es immerhin 50 Millionen – noch immer zu wenig, um den Zerfall von Straßen und Brücken zu stoppen. 

Zum Artikel der Mitteldeutschen Zeitung: Link klicken