Branchennews

Suche

Für moderne Verkehrswege

Als Bündnis für nachhaltige Mobilität setzt sich Pro Mobilität im Dialog mit Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Verkehrsexperten für eine moderne Verkehrsinfrastruktur ein.
Entscheidend dafür ist die Qualität der Straßeninfrastruktur, denn Straßen sind das Rückgrat unserer mobilen Gesellschaft. Straßen vernetzen die Verkehrssysteme Bahn, Schiff und Flugzeug - sie ermöglichen damit individuelle Mobilität und halten die Wirtschaft in Schwung.
Machen wir unsere Straßen fit für die Zukunft - sicherer, leistungsfähiger und umweltfreundlicher! Werden Sie Mitglied in unserem starken Netzwerk. Unser Bericht zur Verkehrspolitik 2014 bis 2016 steht für Sie zum Download bereit. 
Weiterlesen

European Union Road Federation

Mit der Mitgliedschaft in der European Union Road Federation (ERF) unterstützt Pro Mobilität das Bestreben Europas, die Sicherheit und Leistungsfähigkeit seiner Straßen zu verbessern. Weiterlesen

Branchennews zurück

Brücken und Straßen in Sachsen Anhalt

Reparaturstau von 450 Millionen Euro

In Sachsen-Anhalt sind laut Verkehrsminister Thomas Webel (CDU) 40 Prozent der Brücken und Straßen marode und nur eingeschränkt nutzbar, berichtet die Mitteldeutsche Zeitung am 23.01.2013. Der Reparaturstau betrage derzeit rund 450 Millionen Euro..

Pro Jahr benötige Sachsen-Anhalt 90 Millionen Euro für den Erhalt und Neubau von Infrastruktur, 2012 hätten jedoch nur 40 Millionen Euro zur Verfügung gestanden. 2013 seien es immerhin 50 Millionen – noch immer zu wenig, um den Zerfall von Straßen und Brücken zu stoppen. 

Zum Artikel der Mitteldeutschen Zeitung: Link klicken